Software-Lizenzierung

InTerQM ist geschützt durch Urheberrechtsgesetze und internationale Verträge zum Schutz des geistigen Eigentums. Die Urheberrechte und andere Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums schützen in vielen anderen Ländern die Rechte der Softwareeigentümer, indem ausschließlich ihnen Rechte, einschließlich des Rechts, das Softwareprodukt zu vervielfältigen und zu kopieren, eingeräumt werden. Das Kopieren des Softwareproduktes ohne die Zustimmung des Eigentümers stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird strafrechtlich verfolgt. Ein Softwareprodukt wird als kopiert betrachtet, wenn Sie:
– die Software in den Arbeitsspeicher Ihres Rechners laden, indem Sie diese von der Diskette, Festplatte, CD-ROM oder anderen Medien direkt ausführen;
– die Software auf ein anderes Medium, wie zum Beispiel eine Diskette oder eine Festplatte, kopieren;
– das Programm auf Ihrem Rechner von einem Netzwerkserver, auf dem sich die Software befindet, ausführen.
Fast jede gewerbliche Software wird direkt oder indirekt vom Urheberrechtseigentümer – dem Softwareentwickler – durch den so genannten Lizenzvertrag für die Endbenutzung lizenziert. Die Softwareprodukte können verschiedenartige Lizenzverträge haben.

InTerQM und alle zugehörigen Logos sind eingetragene Titel und Marken von InTerQM. Alle anderen Marken und Titel sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

Lizenzvertrag

WENN SIE NICHT MIT DEN NACHFOLGENDEN BEDINGUNGEN DES LIZENZVERTRAGES UND DEN GEWÄHRLEISTUNGSBESTIMMUNGEN EINVERSTANDEN SIND, SIND SIE NICHT ZUR INSTALLATION, BENUTZUNG UND WEITERGABE DER SOFTWARE BERECHTIGT! DURCH KLICKEN ODER BESTÄTIGEN VON “JA”, “ICH STIMME ZU”, “WEITER” ODER DURCH INSTALLATION ODER DURCH BENUTZUNG ERKLÄREN SIE, DASS SIE DEN FOLGENDEN VERTRAG VERSTANDEN HABEN UND DEM VERTRAG UND SEINEM INHALT VOLLSTÄNDIG ZUSTIMMEN. Der Lizenzvertrag und die Gewährleistungsbestimmungen sind ein rechtsgültiger Vertrag zwischen Ihnen (einer natürlichen oder juristischen Person, im folgenden Benutzer genannt) und InTerQM zur Nutzung des oben und folgend genannten InTerQM – SOFTWAREPRODUKTES, welches außer dem eigentlichen SOFTWAREPRODUKT auch dazugehörige Medien, gedruckte Materialien und die Nutzung von Online- und anderen Medien beinhaltet. Das SOFTWAREPRODUKT und die zugehörigen Materialien sind durch US-amerikanische Urheberrechtsgesetze und internationale Urheberrechtsverträge geschützt. Indem Sie das SOFTWAREPRODUKT installieren, kopieren, downloaden, darauf zugreifen oder es anderweitig verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden, durch die Bestimmungen des Lizenzvertrages und die Gewährleistungsbestimmungen gebunden zu sein. Falls Sie den Bestimmungen dieses Lizenzvertrages und den Gewährleistungsbestimmungen nicht zustimmen, ist der Hersteller InTerQM nicht bereit, das SOFTWAREPRODUKT an Sie zu lizenzieren. In diesem Falle sind Sie nicht berechtigt, das SOFTWAREPRODUKT zu verwenden oder zu kopieren. Die Rückgabe des Produktes kann nur innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf beim Verkäufer des SOFTWAREPRODUKTS unter voller Rückerstattung des Kaufpreises erfolgen. Ein rechtsgültiger Kaufbeleg ist dazu erforderlich. Das SOFTWAREPRODUKT ist durch Urheberrechtsgesetze und internationale Urheberrechtsverträge genauso geschützt wie durch andere Gesetze und Verträge zum Schutz des geistigen Eigentums. Das SOFTWAREPRODUKT wird an Sie lizenziert, nicht verkauft.

I. LIZENZEINRÄUMUNG

Dem Kunden steht das nicht ausschließliche Recht zu, die Software in unveränderter Form auf der in den Vertragsunterlagen aufgeführten Hardware zu nutzen. Die Software darf nur zu dem in der Softwaredokumentation vorgesehenen Zweck verwendet werden.

II. EINZELPLATZLIZENZ

Der Benutzer ist berechtigt, eine Kopie des SOFTWAREPRODUKTES auf einem Betriebssystem und einem Einzelplatzrechner installieren und benutzen. Eine Einzelplatzlizenz des SOFTWAREPRODUKTES darf nicht gleichzeitig auf verschiedenen Rechnern genutzt werden.

III. EINZELPLATZLIZENZ MIT HARDWARELOCK

Der Benutzer ist berechtigt, eine Kopie des SOFTWAREPRODUKTES auf mehreren Einzelplatzrechnern installieren und benutzen. Eine Einzelplatzlizenz mit Hardwarelock des SOFTWAREPRODUKTES darf nicht gleichzeitig auf verschiedenen Rechnern genutzt werden.

IV. NETZWERKLIZENZ

Der Benutzer ist berechtigt, eine Kopie des SOFTWAREPRODUKTES auf einem Speicherplatz innerhalb eines geschlossenen Netzwerkes speichern und installieren, um es von dort wiederum für einen Einzelplatzrechner zu nutzen. Für jeden weiteren Einzelplatzrechner, auf dem eine Kopie des SOFTWAREPRODUKTES installiert ist oder gestartet wird, muss der Benutzer eine weitere Lizenz erwerben und ausweisen.

V. LIZENZGÜLTIGKEIT

Der Lizenzvertrag über das SOFTWAREPRODUKT beginnt mit dem Tag der Installation, der Speicherung oder andererseits mit dem Tag der ersten Benutzung und behält seine Gültigkeit auf dem Einzelplatzrechner, auf dem es ursprünglich (zuerst) installiert wurde.

VI. UPGRADE

Sollte das SOFTWAREPRODUKT mit der Bezeichnung „Upgrade“ gekennzeichnet sein, muss der Benutzer für eine berechtigte Nutzung ein gültiges, von InTerQM als berechtigt anerkanntes anderes SOFTWAREPRODUKT lizenziert haben. Das als „Upgrade“ gekennzeichnete SOFTWAREPRODUKT ersetzt und/oder ergänzt das zum Upgrade berechtigende SOFTWAREPRODUKT. Der Benutzer darf das aus dem Upgrade resultierende SOFTWAREPRODUKT nur nach dem hier vorliegenden Lizenzvertrag nutzen. Sollte das als „Upgrade“ gekennzeichnete SOFTWAREPRODUKT ein Upgrade für eine einzelne Komponente eines kompletten Softwarepaketes sein, darf das SOFTWAREPRODUKT auch nur als einzelner Bestandteil dieses Softwarepaketes genutzt und transferiert und nicht als separates Produkt auf mehr als einem Einzelplatzrechner genutzt werden.

URHEBERRECHT

Alle Rechte und geistigen Eigentumsrechte an dem SOFTWAREPRODUKT (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Logos, Bilder, Fotografien, Animationen, Video, Audio, Musik, Text und “Applets”, die in dem SOFTWAREPRODUKT enthalten sind), den gedruckten Begleitmaterialien und jeder Kopie des SOFTWAREPRODUKTS liegen bei InTerQM . Das
SOFTWAREPRODUKT ist durch anwendbare Urheberrechtsgesetze und andere Gesetze und Vereinbarungen über geistiges Eigentum geschützt. Darum muss der Benutzer das SOFTWAREPRODUKT wie jedes andere urheberrechtliche Produkt behandeln, mit der Ausnahme, dass er das SOFTWAREPRODUKT auf einem Einzelplatzrechner installieren und das Original zu Sicherungszwecken speichern darf. Der Benutzer darf die zugehörigen gedruckten Materialien nicht vervielfältigen. Der Benutzer muss das SOFTWAREPRODUKT als Ganzes, wie erhalten, inklusiver aller Urheberrechtsvermerke und aller
zugehörigen Materialien und Medien in der ihm vorliegenden Form bewahren. Der Benutzer ist nicht berechtigt, das
SOFTWAREPRODUKT weiter zu lizenzieren, zu vermieten, zu verleihen und/oder zu verkaufen. Der Benutzer darf das
SOFTWAREPRODUKT nicht zurückentwickeln (Reverse Engineering), dekompilieren, disassemblieren, daraus Derivate erzeugen, modifizieren, übersetzen oder irgendeinen anderen Versuch starten, den Quellcode des SOFTWAREPRODUKTES freizulegen.

EINGESCHRÄNKTE GEWÄHRLEISTUNG

InTerQM leistet Gewähr dafür, das die Software-Produkte für einen Zeitraum von 90 Tagen, vom Zeitpunkt der Abnahme an gerechnet, im Wesentlichen die veröffentlichten Spezifikationen erfüllen, sofern sie vertragsgemäß eingesetzt werden. Der ausschließliche Anspruch des Kunden und die alleinige Haftung von InTerQM nach dieser Gewährleistung, besteht darin, dass InTerQM sich in wirtschaftlich vertretbarer Weise darum bemüht, jeden Fehler der Software-Produkte dergestalt zu beseitigen, dass diese im wesentlichen den vorgenannten Spezifikationen entsprechen. InTerQM gewährleistet nicht, dass die Nutzung von Software ununterbrochen oder fehlerfrei möglich sein wird oder dass sämtliche Fehler auch behoben werden können. InTerQM übernimmt keinerlei Haftung und schließt hiermit ausdrücklich Gewährleistungsansprüche für Software-Produkte oder deren Leistungsfähigkeit aus, die vom Kunden kopiert, geändert oder verändert wurden oder an denen nicht InTerQM, sondern Dritte gewerbliche Schutzrechte besitzen. Die vorstehenden Gewährleistungsregelungen sind abschließend und ersetzen, soweit gesetzlich zulässig, sämtliche weiteren Gewährleistungen oder Zusicherungen. InTerQM schließt ausdrücklich eine Gewährleistung für die Marktfähigkeit aus und übernimmt keine Gewährleistung oder Zusicherungen.

BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG

Jeder Benutzer des SOFTWAREPRODUKTES, der dieses benutzt, testet oder auch nur ausprobiert, trägt das alleinige Risiko, das aus der Qualität und Performance des SOFTWAREPRODUKTES entsteht. In keinem Fall können inTerQM oder ihre Lieferanten auf irgendeine Weise für, durch Verwendung des SOFTWAREPRODUKTES, entstandene Schäden jeder Art haftbar gemacht werden, einschließlich und ohne Beschränkung, direkter und indirekter, zufälliger und spezieller Schäden, die aus der Verwendung, Performance oder der Verfügbarmachung des SOFTWAREPRODUKTES entstanden sind. Dies gilt auch dann, wenn InTerQM über existierende und/oder mögliche Schäden informiert wurde. IN KEINEM FALL KÖNNEN SCHADENSERSATZANSPRÜCHE IN EINER HÖHE GELTEND GEMACHT WERDEN, DIE DEN KAUFPREIS DES
SOFTWAREPRODUKTES ÜBERSTEIGEN. Alle Erklärungen und Beschränkungen behalten auf jeden Fall ihre Gültigkeit
unabhängig von der Nutzungsart (reguläre Benutzung, Test etc.).

WICHTIGE INFORMATION FÜR DEN BENUTZER. DIESES SOFTWAREPRODUKT IST NICHT FEHLERTOLERANT UND
IST AUCH NICHT FÜR EINE NUTZUNG IN KRITISCHEN UMGEBUNGEN, IN DENEN ES AUF EINE AUSFALLSICHERE
PERFORMANCE UND BEDIENUNG ANKOMMT, KONZIPIERT UND ERSTELLT. DIESES SOFTWAREPRODUKT IST
NICHT GEEIGNET ZUR NUTZUNG IM LUFTVERKEHR, IN NUKLEARKRAFTWERKEN, IN KOMMUNIKATIONSSYSTEMEN,
IN WAFFENSYSTEMEN, IN DIREKTEN ODER INDIREKTEN LEBENSERHALTUNGSSYSTEMEN ODER IRGENDEINEM
ANDEREN SYSTEM, DESSEN AUSFALL ZU TODESFÄLLEN, KÖRPERLICHEN SCHÄDEN ODER
VERMÖGENSSCHÄDEN FÜHREN KÖNNTE.

ALLGEMEIN

Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem deutschen Recht. Diese Vereinbarung darf nur durch eine Ergänzung zum Lizenzvertrag und der Gewährleistungsbestimmung verändert werden. Diese Änderung muss in schriftlicher Form erfolgen und muss von inTerQM und dem Benutzer unterzeichnet sein. Dieser Vertrag wurde in deutscher Sprache geschrieben und kann nicht in eine andere Sprache übersetzt oder interpretiert werden. Preise, Kosten und Gebühren in Zusammenhang mit der Benutzung des SOFTWAREPRODUKTES können ohne weitere Ankündigung geändert werden. Ist oder wird eine Bestimmung dieses Vertrages wegen Verstoßes gegen zwingende gesetzliche Bestimmungen unwirksam oder wird sie für unwirksam erklärt, so wird hierdurch die Gültigkeit des übrigen, mit der unwirksamen Bestimmung nicht unmittelbar zusammenhängenden Vertragsteils nicht berührt. InTerQM und alle zugehörigen Logos sind eingetragene Titel und Marken von inTerQM . Alle anderen Marken und Titel sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.